Transparenzerklärung Sponsoren und Aussteller

Die Inhalte dieser Fortbildung sind produkt- und dienstleistungsneutral. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die esanum academie beachtet die Vorgaben des FSA-Kodex Fachkreise zur Transparenzdarstellung.

Veranstaltungsort wählen:

Folgende Unternehmen unterstützen den Hausarzt-Tag Köln am 17. September 2022:

  
www.boehringer-interaktiv.de
www.lilly-diabetes.de
www.lilly-pharma.de

Über Boehringer Ingelheim und Lilly
Im Januar 2011 gaben Boehringer Ingelheim und Eli Lilly and Company ihre Zusammenarbeit im Bereich Diabetes bekannt, die sich auf Wirkstoffe konzentriert, die verschiedenen vielversprechenden Substanzklassen zur Behandlung von Diabetes angehören. Durch diese Allianz können die Stärken zweier weltweit führender pharmazeutischer Unternehmen wirksam eingesetzt werden: Durch ihren Zusammenschluss unterstreichen Boehringer Ingelheim und Lilly ihr Engagement in der Entwicklung von Arzneimitteln, die sich eng an den Bedürfnissen der Patienten orientieren. In Deutschland sind die Unternehmen gemeinsam für die in die Allianz eingebrachten Moleküle verantwortlich.

Über Boehringer Ingelheim
Die Gesundheit und die Lebensqualität von Patienten zu verbessern, ist das Ziel des forschenden Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim. Der Fokus liegt auf Erkrankungen, für die es bislang noch keine zufriedenstellende Behandlungsmöglichkeit gibt. Dabei konzentriert sich das Unternehmen darauf, innovative Therapien zu entwickeln, die das Leben der Patienten verlängern können. In der Tiergesundheit steht Boehringer Ingelheim für fortschrittliche Prävention.
Seit der Gründung im Jahre 1885 in Familienbesitz, zählt Boehringer Ingelheim heute zu den 20 führenden Unternehmen der Branche. Für die drei Geschäftsbereiche Humanpharmazeutika, Tiergesundheit und Biopharmazeutika schaffen rund 50.000 Mitarbeiter tagtäglich Werte durch Innovation. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von knapp 18,1 Milliarden Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen mit mehr als drei Milliarden Euro 17,0 Prozent der Umsatzerlöse.
Als Familienunternehmen plant Boehringer Ingelheim in Generationen und zielt auf langfristigen Erfolg ab. Dafür strebt das Unternehmen primär organisches Wachstum aus eigener Kraft an bei gleichzeitiger Offenheit für Partnerschaften und strategische Allianzen in der Forschung. Bei allen Aktivitäten ist es für Boehringer Ingelheim selbstverständlich, Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen.
Weitere Informationen zu Boehringer Ingelheim finden Sie unter www.boehringer-ingelheim.de und in unserem Unternehmensbericht: http://unternehmensbericht.boehringer-ingelheim.de.

Beteiligung

Die Allianz Boehringer Ingelheim und Lilly Deutschland tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 24.250 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 16 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahme an der Posterausstellung sowie Präsentationsmöglichkeit in der Digital Health Area
  • Teilnahmemöglichkeit von 6 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.almirall.de

Über die Almirall Hermal GmbH

Almirall ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Sitz in Barcelona, Spanien, das hochwertige Arzneimittel aus eigener Forschung und Entwicklung sowie durch Kooperationen und Partnerschaften zur Verfügung stellt.

FEEL THE SCIENCE ist unsere Motivation. Wir nutzen die Wissenschaft, um medizinische Lösungen in Therapiefeldern wie der Dermatologie und der Neurologie bereitzustellen. In Deutschland sind wir im Bereich der verschreibungspflichtigen Dermatika Marktführer und einer der führenden Anbieter für die Behandlung von Nagelpilz und Nagelerkrankungen. In der Neurologie vertreibt Almirall seit 2011 ein innovatives Präparat auf Basis zweier Cannabinoide zur Behandlung der durch Multiple Sklerose induzierten Spastik.

1943 gegründet, haben wir mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Arzneimitteln und Medizinprodukten höchster Qualität. Jeden Tag leisten 1.800 Mitarbeiter in Europa und den USA einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft, um Lösungen zu bieten, wo sie benötigt werden.

Weitere Informationen über Almirall erhalten Sie auf www.almirallmed.de und www.almirall.de

Beteiligung

Almirall Hermal GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 7.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 6 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.amarincorp.de

Amarin Germany GmbH

Wir arbeiten für die Verbesserung kardiovaskulärer Gesundheit

Amarin ist ein wachsendes, forschungszentriertes Pharmaunternehmen mit dt. Unternehmenssitz in Frankfurt. Amarin stellt den Patientennutzen in den Fokus seines Handelns und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Management von Herz-Kreislauf-Erkrankungen heute und in der Zukunft zu verbessern.

Von der klinischen Forschung bis zur Marktreife arbeiten wir jeden Tag im Sinne der Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, lernen und entwickeln uns stetig weiter.

Amarin wurde 1989 in Großbritannien gegründet. Unser Unternehmen verfügt über starke europäische Wurzeln und eine durch Innovation geprägte dreißigjährige Unternehmensgeschichte.

Im Jahr 2009 beschäftigte Amarin weniger als 20 Mitarbeiter weltweit. Heute hat Amarin mit Niederlassungen in Bridgewater (New Jersey, USA), Dublin (Irland), Zug (Schweiz) und Frankfurt am Main (Deutschland) rund 1.000 Mitarbeiter.

Beteiligung

Almirall Hermal GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 8.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 6 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.amgen.de

Über die Amgen GmbH

Amgen ist ein global führendes unabhängiges Biotechnologie-Unternehmen, das mit etwa 24.000 Mitarbeitenden in fast 100 Ländern seit über 40 Jahren vertreten ist. In Deutschland arbeiten wir an zwei Standorten mit rund 750 Mitarbeitenden jeden Tag daran, Patient:innen zu helfen. Weltweit profitieren jährlich Millionen von Menschen mit schweren oder seltenen Erkrankungen von unseren Therapien. Unsere Arzneimittel werden in der Nephrologie, Kardiologie, Hämatologie, Onkologie, Knochengesundheit und bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen eingesetzt. Neben Originalpräparaten beinhaltet unser Portfolio auch Biosimilars. Wir verfügen über eine vielfältige Pipeline. www.amgen.de.

Beteiligung

Amgen GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 7.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 6 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.aristo-pharma.de

Über die Aristo Pharma GmbH

Aristo Pharma wurde 2008 gegründet und ist ein inhabergeführtes mittelständisches Pharmaunternehmen, dessen Haupttätigkeit in der Herstellung von Arzneimitteln im Generika-Markt liegt. Hervorgegangen aus der Verschmelzung verschiedener deutscher mittelständischer Pharma-Unternehmen mit teils 110-jähriger Erfahrung, hat Aristo Pharma es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige Medikamente bezahlbar und schnell zur Verfügung zu stellen.

Die Aristo Pharma Gruppe ist: 1 Zentrale, 5 Produktions-, 13 Vertriebsstandorte und 1 Logistikzentrum. Seit der Gründung verfolgt das Pharmaunternehmen einen wachstumsorientierten Weg, den die 1.700 Mitarbeitenden voller Begeisterung mitgestalten. Die Bundeshauptstadt Berlin als Hauptsitz bietet ein attraktives Umfeld und ist zugleich ein strategisch wichtiger Ort für das national agierende Vertriebsnetz sowie die überwiegend in Deutschland angesiedelten eigenen Produktionsstandorte.

Der Fokus der Produktpalette liegt neben einer breiten Auswahl der wichtigsten Wirkstoffe im Generika-Markt auf bekannten Original-Produkten. Darüber hinaus wird eine umfangreiche Auswahl an pflanzlichen Arzneimitteln sowie modernen Medizinprodukten und Hilfsmitteln angeboten.

Beteiligung

Aristo Pharma GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 8.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 6 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

de.gsk.com

Über die GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

GSK ist ein weltweit führendes, forschendes Gesundheitsunternehmen mit dem Anspruch, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, indem wir ihnen ein aktives, längeres und gesünderes Leben ermöglichen. Unser Ziel ist es, eines der weltweit innovativsten, leistungsstärksten und vertrauenswürdigsten Gesundheits-unternehmen zu sein.

GSK setzt Meilensteine in der Prävention durch ein umfassendes Portfolio an Impfstoffen und in der Therapie der Atemwege. Über unsere Tochtergesellschaft ViiV Healthcare engagieren wir uns auch im Bereich HIV. Darüber hinaus sind wir führender Hersteller von Consumer-Healthcare-Produkten. Unsere Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten konzentrieren sich auf die Wissenschaft im Zusammenhang mit dem Immunsystem, der Nutzung der Genetik und fortschrittlichen Technologien. Gegenwärtig konzentrieren wir uns auf die Entwicklung neuer Medikamente in den Bereichen Atemwegs- und HIV/Infektionskrankheiten, Onkologie und entzündliche Immunerkrankungen.

Von der Grundlagenforschung, der klinischen Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung unserer Produkte ist GSK eng mit dem Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Deutschland verbunden: So verfügt GSK hier über Standorte in München, Heidelberg, Dresden und Marburg.

Unsere Erfolge verdanken wir dem beispielhaften Einsatz und Engagement unserer weltweit über 94.000 Mitarbeiter*innen in 96 Ländern, darunter über 3.600 Mitarbeiter*innen in Deutschland. Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit sind in unserer Firmenphilosophie verankert – wir fördern deshalb gezielt entsprechende Projekte an unseren Standorten. Der Hauptsitz unserer Unternehmensgruppe befindet sich in London.

Beteiligung

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 13.000 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 9 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahme an der Posterausstellung
  • Teilnahmemöglichkeit von 3 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.gskpro.de

Über die GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

GSK ist ein weltweit führendes, forschendes Gesundheitsunternehmen mit dem Anspruch, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, indem wir ihnen ein aktives, längeres und gesünderes Leben ermöglichen. Unser Ziel ist es, eines der weltweit innovativsten, leistungsstärksten und vertrauenswürdigsten Gesundheits-unternehmen zu sein.

GSK setzt Meilensteine in der Prävention durch ein umfassendes Portfolio an Impfstoffen und in der Therapie der Atemwege. Über unsere Tochtergesellschaft ViiV Healthcare engagieren wir uns auch im Bereich HIV. Darüber hinaus sind wir führender Hersteller von Consumer-Healthcare-Produkten. Unsere Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten konzentrieren sich auf die Wissenschaft im Zusammenhang mit dem Immunsystem, der Nutzung der Genetik und fortschrittlichen Technologien. Gegenwärtig konzentrieren wir uns auf die Entwicklung neuer Medikamente in den Bereichen Atemwegs- und HIV/Infektionskrankheiten, Onkologie und entzündliche Immunerkrankungen.

Von der Grundlagenforschung, der klinischen Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung unserer Produkte ist GSK eng mit dem Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Deutschland verbunden: So verfügt GSK hier über Standorte in München, Heidelberg, Dresden und Marburg.

Unsere Erfolge verdanken wir dem beispielhaften Einsatz und Engagement unserer weltweit über 94.000 Mitarbeiter*innen in 96 Ländern, darunter über 3.600 Mitarbeiter*innen in Deutschland. Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit sind in unserer Firmenphilosophie verankert – wir fördern deshalb gezielt entsprechende Projekte an unseren Standorten. Der Hauptsitz unserer Unternehmensgruppe befindet sich in London.

Beteiligung

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 3.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitstellung einer Ausstellungsfläche zur eigenen Gestaltung
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.norgine.de

Über Norgine

Norgine ist stolz darauf, im Jahr 2021 weltweit 24 Millionen Patienten geholfen zu haben und einen Netto-Umsatz für seine Produkte von 505 Millionen Euro erzielt zu haben, ein Wachstum von 10% gegenüber 2020.

Norgine hat Niederlassungen in 16 europäischen Ländern sowie in Australien und Neuseeland. Darüber hinaus verfügen wir über ein starkes globales Netzwerk von Partnerschaften in den Märkten, in denen Norgine nicht vertreten ist. Wir sind ein flexibles und vollständig integriertes Pharmaunternehmen mit Produktionsstätten (Hengoed, Wales und Dreux, Frankreich), Zulieferungsnetzwerken von Drittanbietern und bedeutenden Produktentwicklungskapazitäten sowie einer Vertriebs- und Marketinginfrastruktur. Dies ermöglicht es uns, spezialisierte und innovative Produkte zu erwerben, zu entwickeln und zu vermarkten, die das Leben von Patienten auf der ganzen Welt entscheidend verändern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Eleni Fistikaki +44 (0)1895826227 oder +44 (0)7825 389477
@norgine.com

Folgen Sie uns auf twitter @norgine

NORGINE und das Norgine-Segel sind eingetragene Marken der Norgine-Unternehmensgruppe.

Beteiligung

Norgine GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 8.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 6 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.novartis.de

Über Novartis

Novartis denkt Medizin neu, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Als führendes globales Pharmaunternehmen nutzen wir wissenschaftliche Innovationen und digitale Technologien, um bahnbrechende Therapien in Bereichen mit großem medizinischen Bedarf zu entwickeln. Dabei gehören wir regelmäßig zu jenen Unternehmen, die weltweit am meisten in Forschung und Entwicklung investieren. Die Produkte von Novartis erreichen global nahezu 800 Millionen Menschen, und wir suchen nach neuen Möglichkeiten, den Zugang zu unseren neuesten Therapien zu erweitern. Weltweit sind bei Novartis rund 108.000 Menschen aus über 140 Nationen beschäftigt. In Deutschland beschäftigt Novartis rund 7.000 Mitarbeitende an zehn Standorten. Weitere Informationen unter https://www.novartis.de/ und https://www.novartis.com/

Beteiligung

Novartis Pharma GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 8.500 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitsstellung eines Ausstellungsstandes von 6 qm
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.omega-pharma.de

Über Omega Pharma Deutschland GmbH

Perrigo Company plc (NYSE; TASE: PRGO) ist ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen, erschwinglichen Selbstpflegeprodukten und rezeptfreien Gesundheits- und Wellnesslösungen, die das individuelle Wohlbefinden steigern, indem sie die Verbraucher in die Lage versetzen, Krankheiten, die sie selbst behandeln können, proaktiv zu verhindern oder zu behandeln. Angeführt von seiner Self-Care Strategie ist Perrigo in den USA der größte Anbieter von OTC-Produkten in den Kategorien, in denen es konkurriert, mit mehr als 9.000 Artikeln unter Eigenmarken. Darüber hinaus gehört Perrigo zu den 10 umsatzstärksten OTC-Unternehmen mit mehr als 200 OTC-Markenprodukte in Europa, wo das Unternehmen Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel sowie Kosmetika über Apotheken, Drogerien, Online-Versandhändler und den Lebensmitteleinzelhandel in 28 Ländern vertreibt. Perrigo®s Vertriebsgesellschaften für Deutschland, Österreich und der Schweiz (D/A/CH) befinden sich in Herrenberg/Stuttgart, Wien und Zürich. Das Team verantwortet ein diverses Portfolio bestehend aus bekannten Marken wie Abtei, Yokebe, GRANU FINK®, ARTERIN®, PENCIVIR/FENIVIR, PARANIX & WARTNER®. In der Region DACH beschäftigt Perrigo rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehören zwei Produktionsstandorte in Herrenberg, Deutschland sowie Feldkirchen, Österreich. Unsere Vision: Bessere Lebensqualität zu schaffen, indem Verbrauchern Zugang zu hochwertigen und bezahlbaren Self-Care-Produkten ermöglicht wird, denen sie vertrauen können, egal wo Sie gekauft werden. Besuchen Sie Perrigo online unter www.perrigo.com.

Beteiligung

Omega Pharma Deutschland GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 3.000 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitstellung einer Ausstellungsfläche zur eigenen Gestaltung
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen

www.pfizer.de

Über Pfizer – “Breakthroughs that change patients’ lives”

Damit Menschen Zugang zu Therapien erhalten, die ihr Leben verlängern und erheblich verbessern, setzen wir bei Pfizer auf Wissenschaft und nutzen unsere globalen Ressourcen. Unser Anspruch ist es, bei der Entdeckung, der Entwicklung und der Herstellung innovativer Medikamente und Impfstoffe Standards zu setzen – hinsichtlich ihrer Qualität, Sicherheit und des Nutzens für Patient:innen. Weltweit – über Industrie- und Schwellenländer hinweg – arbeiten Kolleg:innen bei Pfizer jeden Tag daran, das Wohlbefinden, die Prävention, die Behandlungs- und Heilungschancen gegen die schwerwiegenden Erkrankungen unserer Zeit zu verbessern und voranzubringen. Aus unserer Verantwortung als eines der weltweit führenden innovativen biopharmazeutischen Unternehmen heraus arbeiten wir mit Leistungserbringern, Regierungen und lokalen Gemeinschaften zusammen, um weltweit den Zugang zu einer zuverlässigen und bezahlbaren Gesundheitsversorgung zu fördern und auszuweiten. Einen Unterschied für alle zu machen, die sich auf uns verlassen, daran arbeiten wir seit mehr als 170 Jahren.

Beteiligung

Pfizer Pharma GmbH tritt bei dieser Veranstaltung als Sponsor auf mit einer Unterstützung von 3.000 Euro.
Diese Unterstützung beinhaltet die folgenden Gegenleistungen:

  • Teilnahme an der Industrieausstellung
  • Bereitstellung einer Ausstellungsfläche zur eigenen Gestaltung
  • Nennung als Sponsor in sämtlichen analogen und digitalen Einladungsunterlagen
  • Integration des Firmennamens bzw. -logos auf Flyer, Website und in der App "CME for me"
  • Unternehmensvorstellung mittels eines Firmen-Kurzprofils
  • Teilnahmemöglichkeit von 2 Mitarbeitenden
  • Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung
  • Bereitstellung von Einladungsflyern
  • Durchführung einer digitalen Feedbackbefragung
  • Bereitstellung von Evaluationen