Hausarzt-Tage 2020 Berlin

Termin wählen:

Wissenschaftliches Programm

Dr. med. Thomas Schramm, Kardiologie und Sportmedizin Rodenkirchen, Köln - Wissenschaftliche Leitung

Leipzig (Online)
SA, 05. November 2022 - Livestream

09:00
Begrüßung und Einführung
Modul 1: Im Fokus: Wirbelsäule, Herz und Blut
Halte- und Bewegungsapparat
09:15
Volksleiden Kreuzschmerz: was tun? was lassen? PD Dr. med. Michael Überall
IFNAP – privates Institut für Neurowissenschaften, Algesiologie und Pädiatrie, Nürnberg
integrativ redaktioneller Service von esanum
09:45
Praxis-Nachrichten Dr. med. Petra Sandow
Praxis Dr. Petra Sandow, Berlin
Herz und Gefäße
10:00
Die neue Welt der Herzinsuffizienz-Therapie („CRM Cardio-Reno-Metabolics I”) Prof. Dr. med. Bernhard Schwaab
Curschmann Klinik, Timmendorfer Strand
 
Blut und Immunsystem
10:30
Fokus: Blut und seine Erkrankungen Dr. med. Michael Starck
München Klinik Schwabing, München
11:00
Kaffeepause & Lernerfolgskontrolle Modul 1
Modul 2: Aktuelles zu Impfungen, Reizmagen/Reizdarm und Raucherentwöhnung
Blut und Immunsystem
11:30
Das Motto unserer Zeit: Impfen, Impfen, Impfen Dr. med. Petra Sandow
Praxis Dr. Petra Sandow, Berlin
Verdauungssystem und Stoffwechsel
12:00
Praktische Tipps zu Magen-Darm, Ernährung und Antikoagulation Prof. Dr. med. Dr. Manfred Gross
Internistisches Klinikum München Süd
Lunge und Atemwege
12:30
COPD-Prävention durch Raucherentwöhnung Dr. med. Thomas Schultz
Pneumologen Lichterfelde, Berlin
13:00
Mittagspause & Lernerfolgskontrolle Modul 2
Modul 3: Stoffwechsel rundum versorgt: Therapie von Typ-2-Diabetes, Lipiden und Niereninsuffizienz
Stoffwechsel und Verdauungssystem
14:00
Die neue Welt der Typ 2 Diabetes-Therapie („CRM Cardio-Reno-Metabolics II”) Prof. Dr. med. Matthias Blüher
Universitätsklinikum Leipzig
Stoffwechsel und Verdauungssystem
14:30
Lipide in den Griff bekommen: bei wem? womit? wie weit? Prof. Dr. med. Gerald Klose
Praxis Dres. T. Beckenbauer & S. Maierhof, Bremen
Niere / Harnwege / Geschlechtsorgane
15:00
Die neue Welt der Niereninsuffizienz-Therapie („CRM Cardio-Reno-Metabolics III”) Prof. Dr. med. Jan-Christoph Galle
Klinik für Nephrologie und Dialyseverfahren, Klinikum Lüdenscheid
15:30
Kaffeepause & Lernerfolgskontrolle Modul 3
Modul 4: Richtig behandeln mithilfe von Dermatologie und Schmerztherapie
Haut und Sinnesorgane
16:00
Dermatologisches ABC Dr. med. Viktor-Alexander Czaika
Gemeinschaftspraxis Dres. Gregor Czaika und Viktor-A. Czaika, Berlin
Nervensystem
16:30
Die richtige Schmerztherapie für den richtigen Patienten Dr. med. Ulf Schutter
Praxis Ulf Schutter - Spezielle Schmerztherapie, Marl
17:00
Lernerfolgskontrolle Modul 4 & Evaluation

CME-Hinweise:

  • Der Livestream des Hausarzt-Tages Leipzig ist in vier CME-Module unterteilt, an denen Sie im Ganzen oder einzeln teilnehmen können. Bei der Sächsischen Landesärztekammer wurden CME-Punkte jeweils pro Modul beantragt. Ein CME-Punkt ergibt sich aus der optionalen Lernerfolgskontrolle nach jedem Modul.
  • Um sich für die CME-Punkte zu qualifizieren und Zugang zur jeweiligen Lernerfolgskontrolle zu erlangen, müssen Sie Ihre Anwesenheit im Anschluss an jedes Modul bestätigen.

Programmhinweis:

  • Die esanum academie behält sich vor, den Programmablauf ggf. auch kurzfristig aufgrund organisatorischer Erfordernisse anzupassen.

Referierende

Prof. Dr. med. Matthias Blüher ist Professor für Molekulare Endokrinologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig und Leiter der Adipositasambulanz am Universitätsklinikum Leipzig.

Dr. med. Viktor-A. Czaika ist Facharzt für Innere Medizin und Dermatologie und niedergelassen in eigener Praxis in Berlin.

Prof. Dr. med. Jan-Christoph Galle, Internist, Nephrologe, Hypertensiologe DHL ist Direktor der Klinik für Nephrologie und Dialyseverfahren, Märkische Kliniken GmbH, Klinikum Lüdenscheid

Prof. Dr. med. Manfred Gross ist Ärztlicher Direktor am Internistischen Klinikum München Süd, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie

Prof. Dr. med. Gerald Klose, ehem. Direktor der Klinik für Innere Medizin und ehem. Ärztlicher Direktor des Zentralkrankenhauses Links der Weser, Bremen ist seit 2010 tätig in der Praxis Dres. T. Beckenbauer und S. Maierhof, Bremen

Dr. med. Petra Sandow ist Fachärztin für Allgemeinmedizin der Praxis Dr. Sandow, Berlin.

Dr. med. Thomas Schramm ist Facharzt für Kardiologie & Sportmedizin der Kardiologischen Praxis Rodenkirchen, Köln. Desweiteren ist er Facharzt für Kardiologie & Sportmedizin, Präventivmediziner DGPR, Vize-Präsident Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin & Prävention (DGSP).

Dr. med. Thomas Schultz ist niedergelassener Arzt für Pneumologie, Allergologie und Sportmedizin in der Gemeinschaftspraxis Pneumologen-Lichterfelde in Berlin.

Dr. med. Ulf Schutter ist Facharzt für Allgemeinmedizin Facharzt für Anaesthesiologie, Spezielle Schmerztherapie und Palliativmedizin. Er ist niedergelassen in einer Schwerpunktpraxis für Schmerztherapie am Marienhospital Marl. Desweiteren Leitender Arzt der Multimodalen Schmerztherapie am Marienhospital Marl.

Prof. Dr. med. Bernhard Schwaab ist Chefarzt in der Curschmann Klinik, Timmendorfer Strand. Des Weiteren ist er Facharzt für Kardiologie, Angiologie und Innere Medizin, Professor an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Lübeck.

Dr. med. Michael Starck ist Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie sowie Palliativmediziner. Er ist leitender Oberarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Palliativmedizin, Infektiologie und Tropenmedizin der München Klinik Schwabing.

PD Dr. med. Michael Überall ist Medizinischer Direktor des IFNAP – privates Institut für Neurowissenschaften, Algesiologie und Pädiatrie, Nürnberg. Desweiteren ist er Vizepräsident Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS), Präsident Deutsche Schmerzliga (DSL).

Transparenzerklärung Sponsoren und Aussteller

Die Inhalte dieser Fortbildung sind produkt- und dienstleistungsneutral. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potenzielle Interessenskonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die esanum academie beachtet die Vorgaben des FSA-Kodex Fachkreise zur Transparenzdarstellung.